Alle Beiträge von Thorsten Storck

Steinreise

Ein Stein ist eine langsame Geschichte
Als Hammer, als Pfeilspitze wird er schneller
Und landet auf dem Schleifpapier im Keller
Bleibt erstmal liegen, wird Teil neuer Dichte

Er wirbelt in den Magen eines Krill
Wird Bau der Käferzivilisation
Und dann kommt eine Sonnenexplosion
Der Stein ist schweigsam, aber nicht sehr still

Viel später werden Zeichen eingekratzt
Beginnt zu sprechen über all die Ferne
Nur bald schon ist die Nachricht abgeplatzt

Nach langer Zeit ist vieles abgestorben
Doch dieser Stein bereist die weiten Sterne
Kein Todeswissen, ist ganz unverdorben